top of page

Events & Aktivitäten

Im Verlauf des Jahres 2023

4. November

Save the date! Tana Education wird wiederum einen Food Fundraising Event durchführen. Details folgen bald.

August 2023
Jeremiah ist nach Kenia gereist und hat im Bereich Schulgarten neue Projekte gestartet. So wurde ein 9 Meter tiefes Bohrloch für einen Brunnen in Handarbeit gebohrt sowie zusammen  mit den Schülerinnen und Schülern 150 Bäume gepflanzt. 

7. Juni 2023: Mitgliederversmmlung online

An dieser Mitgliederversammlung wurden die Gründungsmitglieder Simone und André Mäder gewürdigt und verabschiedet. Die neuen Vorstandsmitglieder Corinne von Muralt, Andrea Vifian und Yvonne Omara wurden bestätigt. 

 

28. Januar 2023: Fundraising Event in Bern

Nach der Rückkehr von Jeremiah konnten wir an diesem gelungenen Anlass in Bern die aktuellen Informationen direkt teilen.

Die 35 Teilnehmer wurden mit kleinen kenianischen Spezialitäten verköstigt und es ergaben sich spannende Diskussionen.

Im Verlauf des Jahres 2022

Dezember 2022/Januar 2023: Reise von Jeremiah nach Kenia

In der Neujahrszeit ist Jeremiah nach Kenia gereist und konnte viele von Tana Education unterstützte Kinder und Schulen besuchen.

 

Oktober 2022: Besuch der vom Verein unterstützten Sekundarschulkinder und Kinder mit Beeinträchtigungen

Mary hatte Gelegenheit direkt mit den Jugendlichen und den Schulleitern und Lehrpersonen der jeweiligen Schulen zu sprechen. Dadurch konnten viele Einblicke gewonnen werden welche wir gerne im Newsletter vom Winter 2022 mitteilen

 

September 2022: Teilnahme an einem Anlass in Mikameni

Durch Mitglieder unseres Vorstandes von Tana Education Kenia waren wir vertreten an einem Mädchen-Forum in Mikameni unter dem Titel «My voice, my power» und dem Ziel, den Mädchen eine Plattform zu geben, um sich über Erfahrungen und ihre Zukunft auszutauschen. Detaillierte Informationen im Newsletter vom Winter 2022

 

Juli 2022: Reise von Jeremiah nach Kenia

Initiiert durch Mary Bada, Vorstandsmitglied von Tana Education Kenia, haben sich der Vorstand von Tana Education Kenia in der Mwina Primary School mit den Lehrpersonen und die Eltern der Schulkinder mit dem lokalen Regierungsvertreter für den Bereich Bildung getroffen.

Des Weiteren wurden die Schulen für beeinträchtigte Kindern in Hola besucht.

Milka hat Zwischenprüfungen bestanden und wohnt inzwischen im Studentenwohnheim auf dem Campus der Universtität.

All dies im Newsletter vom Sommer 2022

Mai 2022: Mitgliederversammlung von Tana Education im Online-Format.

Im Verlauf des Jahres 2021

Verschiedene Besuche des Vereins vor Ort in Kenia

Im Januar 2021 reiste Jeremiah nach Kenia vor allem um die Registrierung von Tana Education als Nichtregierungsorganisation (NGO) voranzutreiben.

Im Juli 2021 konnte der Vorstand in Kenia viel Zeit in der unterstützten Schule verbringen. Unter anderem wurden Uniformen ausgeteilt sowie der Austausch mit der Schulleitung, den Lehrern und den Eltern intensiviert.

Im Dezember 2021 Der Vorstand von Tana Education Kenia hat die Mwina Primary School in Mikameni und die Kinder mit Beeinträchtigungen, die vom Verein unterstützt werden, besucht. Das Ziel der Reise war es, den Vorstand den involvierten Schulen bekannt zu machen. Ebenfalls sollten die Vorstandsmitglieder den lokalen Regierungsvertretern und den involvierten Lehrpersonen vorgestellt werden. Details im Newsletter

 

Seit dem Jahr 2021 intensiviert der Verein Tana Education die Unterstützung von Kindern mit Behinderungen. Hier können wir einen grossen Unterschied machen.


Herzlichen Dank an Jeremiah, Leonard, Mary, Valentine und Nancy!

Watertanks
Uniforms1
Uniforms2
KenianBoard

26. November 2021

Online-Anlass

Aufgrund der Pandemie haben wir das Experiment gewagt: über 40 Mitglieder und Spendende haben an unserem ersten online Anlass teilgenommen.

Der Vorstand in Kenia wurde vorgestellt sowie ein Video von Milka, der Medizinstudentin.

Alles lief glatt ohne technische Pannen.  Vielen Dank an Alle!

7b317ba0-b460-4151-bb9d-3a63632f2e53
1e886d78-5fa5-4b0a-aebe-56b26ec93a47
2efa5ea1-3463-4406-9adf-fcabcc3f0e98
2a00298e-cfb1-40a3-aed1-5f353f5742c1
3540f3fd-c622-4b70-8e42-7fb9f02d27a6
e78d7dd3-2fe0-40ca-b9f8-8b2b89718e90
ca375cdd-13c9-4f05-a609-f0969d64f3c5
c544a2bc-0d3d-4ed3-a05b-f16deac084d7

20. August 2020

COVID-19 Hilfe

Im August 2020 konnte unser Verein - nebst kontinuierlicher Unterstützung - auch Sonderhilfe wegen der COVID-19 Situation leisten.

Leonard konnte mit Hygienemasken und Nahrungsmitteln helfen - für all unsere Schüler und für behinderte Kinder im Speziellen.

Der Transport war wieder einmal herausfordernd.

 

Die Unterstützung unseres Vereines während der Schulschliessungen hat Wirkung gezeigt - wir sind froh, einen Unterschied gemacht zu haben.

Wir verdanken alle Spenden, insbesondere die COVID-19-spezifischen. VIELEN DANK!

01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17

17. August 2019

4. Tana Education Fundraiser

Am 17. August 2019 durften wir 70 Gäste am Tana Education Sommerfest begrüssen - ein toller Erfolg für unseren jungen Verein.
Bei bestem Wetter durften wir uns vorstellen und unsere Anliegen direkt diskutieren.
Herzlichen Dank an alle Helfer, insbesondere unsere vier Küchenchefs die uns auch schon 2018 kulinarisch verwöhnten:
Ramon Ryter, Andreas Schütz, Nik Fankhauser und Jeremiah Omara.

Die grosszügigen Spenden ermöglichen uns, weiterhin unseren Auftrag wahrzunehmen: VIELEN DANK!

Alvin_Yvonne_Jeremiah
Jeremiah_Leonard_FrHashora
Jeremiah_Material
Pupils
Teacher

Oktober 2018

Reise nach Kenia - Mikameni

Nur sechs Stunden nach der Landung in Mombasa, Kenia, findet für Jeremiah am 23.09.2018 die erste Sitzung im Rahmen von Tana Education statt. Leonard Buya, unser Koordinator vor Ort und die Schulleiterin von Mikameni, sind beide zu diesem Zweck nach Mombasa gereist. Auf der Traktandenliste stehen vor allem der Austausch von Neuigkeiten, das Besprechen von Schwierigkeiten und Herausforderungen und auch das Zusammenstellen der Bücherliste und Einkaufsliste.

Dank all den grosszügigen Spenden konnten wir einen grossen Barbetrag nach Kenia mitnehmen und für die Schulkinder der Mwina Primary School vieles einkaufen!

31_FoodEvent_2018_small
30_FoodEvent_2018_small
29_FoodEvent_2018_small
28_FoodEvent_2018_small
27_FoodEvent_2018_small
26_FoodEvent_2018_small
25_FoodEvent_2018_small
23_FoodEvent_2018_small
24_FoodEvent_2018_small
22_FoodEvent_2018_small
21_FoodEvent_2018_small
20_FoodEvent_2018_small
19_FoodEvent_2018_small
18_FoodEvent_2018_small
17_FoodEvent_2018_small
16_FoodEvent_2018_small
15_FoodEvent_2018_small
14_FoodEvent_2018_small
13_FoodEvent_2018_small
11_FoodEvent_2018_small
12_FoodEvent_2018_small
10_FoodEvent_2018_small
09_FoodEvent_2018_small
06_FoodEvent_2018_small
08_FoodEvent_2018_small
07_FoodEvent_2018_small
05_FoodEvent_2018_small
03_FoodEvent_2018_small
01_FoodEvent_2018_small
02_FoodEvent_2018_small
04_FoodEvent_2018_small

25. August 2018

3. Tana Education Fundraiser

Im Sommer 2018 wurden über 50 Gäste von vier Küchenchefs (siehe Eintrag vom 17. August 2019) kulinarisch verwöhnt.


Herzlichen Dank für die grosszügigen Spenden mit denen Tana Education weiterhin Hilfe vor Ort in Mikameni leisten kann.

23APR2018_5
23APR2018_2
23APR2018_1
23APR2018_3
23APR2018_4

April 2018

Überschwemmungen in Tana River

Soeben erreichten uns Bilder vom Gebiet Tana River, die zeigen, dass das Unwetter ganze Dörfer unter Wasser gesetzt hat!

DSC009621
DSC009601
DSC009501
DSC009491
DSC009451
DSC00960
DSC00962
DSC00957
DSC00955
DSC00950
DSC00949
DSC00948
DSC00946
DSC00937
DSC00940
DSC00943
DSC00945
xDSC00938

28. Oktober 2017

2. Tana Education Fundraiser

Am 28. Oktober 2017 fand der zweite Fundraiser Event von Tana Education bei wunderschönem und kühlen Herbstwetter in Bern statt - perfekt um sich mit Glühwein aufzuwärmen. Jeremiah bereitete diesen mit exotischen Gewürzen zu und unsere Gäste spendeten pro Tasse Glühwein einen frei wählbaren Betrag.
So kam am Ende der Veranstaltung eine nennenswerte Summe zustande, die wir für unsere Hilfstätigkeiten in Mikameni einsetzen werden.


Herzlichen Dank für euer Vertrauen und eure Unterstützung.

IMG_1319
IMG_1317
IMG_1315
IMG_1314
IMG_1318
Foto120917143334
Foto160917104015
Foto160917104009
Foto120917143321
Foto120917143315

September 2017

Schuluniformen für bedürftige Kinder

Um den Schulunterricht besuchen zu können, müssen die Schüler in Kenia eine Schuluniform haben.

Bedürftige Kinder zu Unterstützen entspricht der Mission von Tana Education. Mit Unterstützung aus dem Dorf konnten wir Familien identifizieren, welche sich keine Uniform für ihr Kind / ihre Kinder leisten können.


Insgesamt wurden 84 Uniformen in Kenia hergestellt und durch Leonard am 12. September 2017 ins Dorf gebracht.


Gerne zeigen wir Bilder der Herstellung sowie der Übergabe.

Foto160917110818
Foto160917110810
Foto160917104030
Foto160917104015
Foto120917143328
Foto120917143307
Foto120917143311

September 2017

Nothilfe Nahrung

Aufgrund von Unruhen in Kenia - ausgelöst durch politische Spannungen - wurde das staatliche Nahrungs-Programm für Schulen vernachlässigt und teilweise gar ausgesetzt.
Tana Education hat als Soforthilfe Nahrungsmittel für die Schule und das Internat zur Verfügung gestellt. 

2016-11-08_01
2016-11-08_02

November 2016

Bericht aus Mikameni

Im August 2016 berichtete uns Leonard, dass der Kindergarten / 1. Klasse geschlossen wird, falls nicht zwei weitere KindergärtnerInnen angestellt werden können. In der Zwischenzeit werden durch Tana Education die zwei Lehrpersonen für den Kindergarten bezahlt und die Schliessung konnte verhindert werden. Ebenfalls ist hierdurch die Nachtaufsicht der Mädchen sichergestellt. Leonard konnte uns die gute Nachricht überbringen, dass die Leistung der Schüler des Dorfes Mikameni sich bereits verbessert hat.
Dank den vom Verein Tana Education zusätzlich eingestellten zwei Lehrern und zwei KindergärtnerInnen stieg das Niveau der Schüler von 191 Punkten auf 210 von total 500 möglichen Punkten!
Wir freuen uns sehr und wünschen den Schülern viel Erfolg, dass sie noch mehr verbessern können.

 

1
10
11
12
2
3
4
5
6
7
8
9

22. Oktober 2016

1. Tana Education Fundraiser

Der erste Tana Education Fundraiser Foodevent war ein grosser Erfolg.

 

Wir konnten uns an diesem Abend vorstellen und hoffen auf nachhaltige Werbung und Unterstützung dadurch. Zusätzlich zu den leckeren kenianischen Spezialitäten, die Marianne und Jeremiah für uns zubereiten, überraschte uns Pierrette mit vielen kongolesischen Leckereien.

 

Vielen Dank euch allen für eure Unterstützung.

August 2016

Start des Vereins in Mikameni, Tana River, Kenia

Tana Education hat die Mwina Primary School im August 2016 besucht. Die Schüler wurden von Tana Education zu einem Essen eingeladen.

 

11. August 2016: 09.00h:  Treffen mit der Schulleitung

Leistungsausweis der Schule

  • Der Leistungsausweis der Schule war sehr schlecht: sie landete auf Rang 7 von 10 Schulen in der Region (Garsen Nord). Die untersuchte Klasse hatte 14 Schüler.

  • Der beste Schüler hatte lediglich 196 von 500 Punkten!

Übersicht über die 8. Klasse

  • Die Schüler haben keine Lehrpläne.

  • Es gibt keine Elektrizität (Licht) in ihren Elternhäusern.

  • Es wurde vorgeschlagen, dass die Schüler aufgeteilt nach Buben und Mädchen in der Schule, wo es Licht hat, übernachten.

  • Mit einem älteren Herren wurde eine Abmachung erzielt, während der Nacht auf die Buben aufzupassen.

  • Nun braucht es noch eine weibliche Aufsichtsperson für die Mädchen.

  • Die Klassenzimmer müssen jede Nacht in Schlafsäle umgewandelt werden.

  • Eine Vereinbarung für das Nachtessen ist ausstehend.

Kindergarten / 1. Klasse

  • Der Kindergarten soll durch die Provinz-Regierung bezahlt werden. Diese hat einen von drei benötigten Lehrer angestellt. Die anderen zwei sollen durch die Eltern bezahlt werden, die jedoch bisher das Geld nicht aufbringen konnten. Das Schulgeld beträgt CHF 450 pro Jahr. Die Schule plant, den Kindergarten wegen der ausstehenden Zahlungen zu schliessen. Das bedeutet, dass es keinen Kindergarten und keine erste Klasse mehr geben wird in der Mwina Schule.

  • Leonard empfiehlt, dieses Thema innerhalb von Tana Education strategisch anzugehen.

Pflanzungen der Schule

  • Es braucht eine Schule, welche die Schüler mit Wasser und lokalen Nahrungsmitteln versorgen kann. Ebenfalls muss aufgezeigt werden, dass mit lokalem Anbau, mit modernen Anbaumethoden, die lokale Gesellschaft mit Lebensmitteln versorgt werden kann.

bottom of page