top of page

Schulgarten

Honig für Schulgeld

Tana Education hat für die Schule 22 Bienenstöcke beschafft und einem Mitarbeiter vor Ort den Besuch eines Imkerkurses ermöglicht. Der gewonnene Honig wird verkauft und kann diverse anfallende Ausgaben der Schule finanzieren. Die lokale Bevölkerung vor Ort hat inzwischen aus eigenen Mitteln selber Bienenstöcke gebaut und gewinnt Honig, zum Verkauf. Diverse Familien haben dank dieser Erlöse das Schulgeld für die weiterführende Schule ihrer Kinder verdienen können.

Ernährungssicherheit:

Nach Vorbild der Bienenstöcke möchte Tana Edcuation einen Modelgarten für die Schule anlegen. Im Garten sollen der lokalen Bevölkerung verschiedene Praktiken im Bereich Landdwirtschaft näher gebracht werden und so als  Informationszentrum für die lokalen Bauern dienen. Bisher war die grösste Herausforderung in diesem Bereich das Wasser, das von den Kindern in Kanistern herbeigeschafft werden musste.

Ohne Wasser geht es nicht: Brunnen

Garten, Bäume und Menschen brauchen Wasser. Deshalb hat Jeremiah aus privater Initiative und Finanzierung den Anfang gemacht und ein Brunnenloch bohren lassen. In Handarbeit wurde ein ca. 9 Meter tiefes Loch gebohrt. Damit der Brunnen in Betrieb gehen kann, braucht es eine Solarpumpe, die das Wasser hochpumpt und eine Befestigung, damit das Loch nicht versandet. Damit das Wasser gefasst und verteilt werden kann, muss ein Tank beschafft werden.

Wir bitten um Mithilfe bei der Finanzierung dieses Projekts, folgende Beträge sind noch ausstehend:

  • Solarpumpe: CHF 1300 Damit wird das Wasser an die Oberfläche gepumpt.

  • Befestigung Brunnen: CHF 700 Damit wird das Bohrloch stabilisiert.

  • Tank : CHF 1000 Damit wird das Wasser gefasst und gleichmässig verteilt wird.

bottom of page